Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
28. Oktober 2022

Junge Musiker bringen klassische Melodien ins Hier und Heute

Ein Jahr Remchinger Abendmusiken: Jubiläumskonzert am Sonntag in Singen


Wenn am Sonntagabend Musik aus der Singener Kreuzkirche erklingt, dann hat das Ensemble keineswegs den Morgengottesdienst verschlafen: „Ein festes Ziel der Abendmusiken war es schon seit jeher, den Menschen die Musik in der Kirche nahezubringen, wann immer sie wollen. Damals waren die Kirchen noch Dreh- und Angelpunkt der Gesellschaft“, verdeutlicht der 18-Jährige Andreas Kammenos. Im Hier und Heute hat er das im 17. Jahrhundert vom Lübecker Organisten Franz Tunder gegründete und von Dietrich Buxtehude weitergeführte Format der „Lübecker Abendmusiken“ etabliert. Bereits zum vierten Mal laden der erfolgreiche Blockflötist, sein 15-Jähriger Bruder Aris am Chello und seine 13-Jährige Schwester Andromache am Klavier am Sonntag in die Kreuzkirche ein. Begleitet werden sie dabei von Kyu Young Kim an der Blockflöte, die extra für das Konzert einige Tage vor ihrem Studienbeginn an der Karlsruher Hochschule für Musik aus Korea kommt.

Während andere in seinem Alter noch am Abi büffeln, steht der junge Virtuose mit dem siebten Semester kurz vor dem Abschluss seines Blockflöte-Studiums in Karlsruhe. Parallel hat er Alte Musik in Lübeck studiert und dort die Abendmusiken näher kennen gelernt. „Dazu sind alle willkommen, weshalb wir auch keinen Eintritt verlangen“, erklärt Kammenos, „Das soll nicht heißen, dass Musik wertlos ist – sondern, dass sie uns so viel bedeutet, dass wir sie kostenlos anbieten.“ Spenden sind willkommen – schließlich wollen die Geschwister ihr Musikprojekt, das innerhalb eines Jahres auf immer größere Resonanz stieß, weiter etablieren. Musste man anfangs wegen dem gebotenen Corona-Abstand Plätze reservieren, so ist man heute aufgrund der gestiegenen Nachfrage mit einer Reservierung gut beraten. „Aber einen Platz finden wir für jeden“, versichert Kammenos, der beim ersten Lied bewusst die Kirchentür offen stehen lässt: „Dann können wir Musiker noch einen Moment raus blicken in die Natur und Landschaft, die auch unsere Musik prägt – und Spontanentschlossene haben die Möglichkeit, reinzukommen.“ Zum ersten Jubiläum dürfen am Sonntag Buxtehudes schönste Sinfonien ebenso wenig fehlen wie Werke von Georg-Philipp Telemann oder Antonin Dvoraks beschwingte Bagatellen.

Neben ihren Ensemble-Auftritten mögen die Kammenos-Geschwister auch die spontane Straßenmusik, etwa in Pforzheim, Karlsruhe oder auch Freiburg, gerade jetzt zur Weihnachtszeit. Die fünften Remchinger Abendmusiken sind am 25. März 2023 geplant. Bis dahin überraschen die Geschwister mit einem musikalischen Adventskalender auf ihrem Youtube-Kanal „Remchinger Abendmusiken“.Die „Remchinger Abendmusiken“ beginnen am Sonntag, 30. Oktober, um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) in der Kreuzkirche Singen. Dazu gibt es einen geistlichen Impuls von Pfarrer Rudolf Kaltenbach. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen. Eine Reservierung und die Anmeldung zum Newsletter ist per E-Mail an abendmusiken@magenta.de möglich.

jza

Freut sich auf die vierten Remchinger Abendmusiken in der Kreuzkirche: Andreas Kammenos. Foto: Zachmann

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.