02. April 2024

16-Jähriger Pforzheimer stirbt durch Stromschlag am Bahnhof Wilferdingen/Singen

Am Ostermontag Abend ist ein Jugendlicher auf einen Eisenbahnwaggon geklettert. Er erlitt einen tödlichen Stromschlag.


Die Ermittlungen der Polizei laufen noch. Soweit bis jetzt bekannt wurde, sind zwei Jugendliche am späten Montagabend auf einen am Bahnhof abgestellten Güterwaggon geklettert. Auf dem Waggon muss der 16-Jährige von einem Lichtbogen erfasst worden sein. Er starb noch vor Ort trotz der eingeleiteten Wiederbelebungsversuche.

Der zweite Jugendliche befand sich noch auf der Leiter des Waggons und ist offenbar durch den Schreck heruntergefallen. Er wurde im Krankenhaus behandelt.

Bereits 2010 ist ein 18-Jähriger auf dem Bahnhof auf einem Waggon durch einen Stromschlag zu Tode gekommen.

red



Bahnhof Wilferdingen/Singen (Archivbild Remchingen-prima)

Remchingen ist prima ...

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal zusammen mit der GKMB GmbH tragen. Wir informieren Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Neues von Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.