Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
29. September 2019

Bauen - aber wie?

CDU Remchingen startet Fraktionssitzung bei Bauausstellung


Die CDU-Gemeinderatsfraktion nahm die Eröffnung der Ausstellung "Baukultur und Klimawandel" zum Anlass, ihre Fraktionssitzung in der Eingangshalle des Landratsamts zu starten, sich bei zwei Impulsreferaten über innovative Baukonzepte im Gebäudebestand zu informieren und bei der Erkundung der Ausstellung das Gespräch mit Architekten und Baugenehmigungsbehörden zu suchen.

"Wie sollen wir zukünftig bauen im Angesicht der Tatsache, dass ein Drittel des globalen Kohlendioxid-Ausstoßes, die Hälfte des weltweiten Materialverbrauchs und deutschlandweit die Hälfte des Energieeinsatzes auf das Konto des Bauens gehen?" Die Architekten Tanja Gerst und Hinrich Reyelts stellten ihre Impulsvorträge unter das Motto: Umbauen und Erhalten sind immer besser als Abriss und Neubau. Der Erste Landesbeamte und Baudezernent Wolfgang Herz erinnerte an die Vielfalt der vorbildlichen Bauprojekte im Landkreis, die "Raum schaffen ohne Platz zu verschwenden und alte Bausubstanz erhalten ohne vorschnell abzureißen". Unter den herausragenden Objekten nachhaltigen Bauens im Kraichgau zeigt die Ausstellung zahlreiche gelungene Beispiele.

Zu den vorzeige- und prämierungswürdigsten Kleinoden der Baukunst früherer Jahrhunderte im südlichen Kraichgau zählt zweifelsfrei auch der in großen Teilen bereits renovierte Dreiseithof im Ortsteil Darmsbach. Unser Mitbürger Professor Wolfgang Stock und seine Frau Oriana haben das imposante Wohngebäude Lindenstraße 29 in vorbildlicher Weise zu neuer Blüte gebracht; das exzellente Ergebnis hat bereits bei etlichen Baustellen- und Hausführungen, zuletzt beim Tag des offenen Denkmals, viele begeistert.

Die Amtsleiterin für Baurecht und Naturschutz sowie die Klimaschutzbeauftragte des Enzkreises, Rose Jelitko und Edith Marques-Berger, stellten sich als Organisatorinnen der sehenswerten Ausstellung den Fragen und Anregungen unserer Fraktion, wofür wir uns auf diesem Weg herzlich bedanken möchten. Der Ausstellung wünschen wir einen breiten Zuspruch v.a. kommunalpolitisch Verantwortlicher. Die CDU-Fraktion wird dem Thema Schaffung bezahlbaren Wohnraums unter Einbeziehung vorhandener Potenziale und Wahrung der Identität erhaltenswerter historischer Bausubstanz in dieser Gemeinderatsperiode einen Arbeitsschwerpunkt widmen.

Kurt Ebel

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.