03. Mai 2024

Junge Reiterinnen und Reiter stellen ihre Talente unter Beweis

Mit Reitertag nimmt Vereinsleben der Pferdefreunde Wilferdingen wieder Fahrt auf


Elegante Dressur, gekonnte Sprünge und heitere Wettbewerbe gab es am Sonntag bei den Pferdefreunden Wilferdingen zu erleben. Der Reitertag mit fast 70 Nennungen aus den Reiterringen Hügelland und Hardt sorgte für zahlreiche Hingucker bei den Besuchern.

In der Dressur-Prüfung Klasse A überzeugte Emma Debatin auf Fantastival (RFV Kämpfelbachtal) die Richterinnen Daniela Weinmann und Ingrid Popp am meisten, in Klasse E Linea Baumann auf Skyline W (Pferdefreunde Wilferdingen) und beim Reiterwettbewerb in mehreren Abteilungen Charlotte Selzer auf Kaspar (RV Königsbach), Lia Sieger auf Welasco vom Tannenberg sowie Lara Bauer auf Wellington 310 (RRV Gengenbachtal). „Bei der Dressur kommt es vor allem auf den Takt, Losgelassenheit, saubere Figuren, aber auch auf die richtige Haltung und eine ruhige Hand der Reiterin an“, verdeutlichte Turnierleiterin Jessica Dürr.

Hoch hinaus ging es beim anschließenden Springreiten: Den Wettbewerb über 80 Zentimeter entschied Aaliyah Wolf mit Daicon (RV Königsbach), während beim Springreiten Charlotte Selzer auf Kaspar (RV Königsbach) gewann und beim Stilspringen Maya Malaschitz auf Fräulein Fleur (RV Königsbach). Für Heiterkeit sorgte schließlich auch der „Jump and Run“-Wettbewerb, bei dem die Reiterinnen nach dem erfolgreich absolvierten Parcours an Läuferinnen übergaben, die zu Fuß über die Strecke spurteten und die Hindernisse übersprangen. Am schnellsten war die Wilferdinger Starterin Linea Baumann auf Golden Dolit, drei Zehntel Sekunden schneller als ihre Schwester Ronja Baumann auf Skyline W.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem Reitertag gerade für die jüngeren Reiterinnen und Reiter ein Angebot machen können, bei dem die Latte nicht ganz so hoch liegt“, verdeutlichte die Vereinsvorsitzende Michaela Dürr. Von diesen Wettbewerben gebe es immer weniger in der weiten Region, obwohl sie eine wichtige Vorbereitung für größere Turniere seien. Dabei freute sie sich über die Unterstützung des Reit- und Fahrvereins Königsbach, dessen Schriftführerin Tanja Leopold die Moderation in Wilferdingen übernommen hatte.

„Unser Vereinsleben nimmt wieder Fahrt auf“, erklärte Dürr mit Blick auf den Generationenwechsel in der Vorstandschaft. Nachdem die Pferdefreunde ihre Koppeln und befestigten Auslaufflächen erweitert haben, stehe nun ein neuer Belag für den Boden der Reithalle an, für dessen Finanzierung sich der Verein auch über Spenden freue. Am Maifeiertag bietet er ein Ponyreiten für interessierte Kinder und Jugendliche samt Hocketse an.

jza

Für zahlreiche Hingucker bei den Besuchern sorgte der Reitertag der Pferdefreunde Wilferdingen. Foto: Zachmann

Nicht verpassen!

Remchingen ist prima ...

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal zusammen mit der GKMB GmbH tragen. Wir informieren Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Neues von Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.