Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
05. Januar 2022

Martin Schöner neu im Vorstand der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden

Wechsel im Rahmen der bereits beschlossenen Fusion mit der VR Bank Enz plus


Martin Schöner (51), bisher Vorstandsmitglied der VR Bank Enz plus eG (Remchingen), ist im Zuge der anstehenden Fusion mit der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden eG bereits mit Wirkung vom 1. Januar 2022 in den Vorstand der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden eG gewechselt. In seine Ressortzuständigkeit fallen dabei die Betreuung der Privatkunden, das KundenDialogCenter, die Baufinanzierungsberatung sowie das Immobiliengeschäft. Wie die beiden Häuser mitteilen, waren deren Aufsichtsgremien zuvor der Empfehlung ihrer Vorstände gefolgt, den ursprünglich erst für Oktober 2022 geplanten Wechsel vorzuziehen.

Grundlage dieser Entscheidung war es, die anstehenden Fusionsarbeiten bereits in der künftigen Organisationsstruktur zu gestalten und damit einen reibungslosen Übergang der Verantwortlichkeiten bis zur geplanten technischen Verschmelzung der beiden Häuser im kommenden Herbst zu gewährleisten. Dem nun wieder fünfköpfigen Vorstand der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden gehören damit neben Martin Schöner auch Jürgen Faupel, Matthias Hümpfner, Andreas Thorwarth sowie Andreas Lorenz als Vorstandsvorsitzender an. Der Vorstand der VR Bank Enz plus setzt sich bis zum Vollzug der Fusion aus den verbleibenden Vorstandsmitgliedern Armin Kühn, Ulf Meißner sowie Jürgen Wankmüller als Vorstandsvorsitzender zusammen, wobei Ulf Meißner die bisherigen Verantwortungsbereiche von Martin Schöner übernimmt.

Martin Schöner hat an der Hochschule in Karlsruhe Wirtschaftsingenieur studiert, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Bis zu seinem Wechsel in den Vorstand der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden gehörte er rund 13 Jahre dem Vorstand der VR Bank Enz plus beziehungsweise deren Vorgängerinstituten an.


Über die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden
Die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden eG wurde 1858 gegründet und ist die älteste Genossenschaftsbank in der Region. Sie zählt über 82.000 Mitglieder und rund 200.000 Kunden. Das Unternehmen beschäftigt 832 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Bilanzsumme lag Ende 2020 bei über 6,4 Milliarden Euro. Die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden hat sich bis heute das genossenschaftliche Prinzip der Solidarität, Selbsthilfe und Selbstverantwortung bewahrt. Als regionales Institut fühlt sich die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden der Tradition verpflichtet, Handwerk und Mittelstand über das klassische Bankgeschäft hinaus Förderer zu sein. Sie übernimmt gleichzeitig soziale Verantwortung in ihrem Geschäftsgebiet. Ein wichtiger Baustein ist die eigene Spendenplattform im Internet, die es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht, unter www.gemeinsam-fuer-unsere-stadt.com „Hand in Hand“ mit der Volksbank Karlsruhe Baden-Baden gemeinnützige Institutionen zu unterstützen.

www.volksbank-kaba.de

Ansprechpartner:
Thomas Nusche
Vorstandsreferent / Pressesprecher
Volksbank Karlsruhe Baden-Baden eG
Ludwig-Erhard-Allee 1
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 9350 – 1213
E-Mail: thomas.nusche (at) volksbank-kaba.de

Martin Schöner

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.