Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
21. November 2021

Mit drei Millionen Schritten wertvolle Unterstützung erlaufen

Beneflizz-Sponsorenlauf erbringt 20 000 Euro für Fördervereine und Nachsorgeklinik


Anders als gewohnt und dennoch mehr als gut gelaufen ist der diesjährige Beneflizz-Sponsorenlauf des Skiclubs Remchingen: Ganze 20 000 Euro haben 486 Schülerinnen und Schüler – so viele wie nie zuvor – für den guten Zweck erlaufen.

Die Hälfte des Geldes kommt der Nachsorgeklinik Tannheim und ihrer Arbeit mit krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kindern und Jugendlichen zugute. Die anderen 10 000 Euro bleiben in der Gemeinde und unterstützen die Fördervereine der Berg-, Bertha-Benz- und Peter-Härtling-Schule sowie des Gymnasiums.

Die Realschule habe sich in diesem Jahr nicht am Beneflizz beteiligt, sondern ihren eigenen Unterstützerlauf veranstaltet, stellte Organisatorin Andrea Willmann mit Bedauern fest. Umso mehr freute sie sich, dass die Bergschule einen ganzen Aktionstag daraus machte und 244 Schüler an den zeitversetzten Start rief – unter anderem den Neunjährigen Tim Gommel aus Singen, der nicht nur begeisterter Schlagzeuger ist, sondern alleine 375 Euro von seinen Sponsoren zusammentrommelte. Er bekam einen Sonderpreis ebenso wie die laufstärkste Klasse und die Erwachsenengruppen: allen voran die Remchinger Landfrauen, gefolgt von der Gemeinde-Betriebssportgruppe „Wal Kings“ und dem TBW-Frauensport.

„So einem tollen Erfolg hätten wir angesichts der diesjährigen Umstände nicht vermutet“, brachte es Schatzmeisterin Bärbel Schütz auf den Punkt. Wegen Corona konnte das beliebte Event nicht wie gewohnt rund um das Panoramastadion stattfinden, sondern die Schulen waren selbst gefragt. Manche Kids liefen zu Hause und sammelten Sponsoren aus der Nachbarschaft, andere als Klasse.

Einige Unternehmer sowie die Gemeinde rundeten das Ergebnis großzügig auf. „Das war eine gelungene Aktion – und den tollen Event drum herum holen wir hoffentlich im nächsten Jahr nach“, freute sich Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon als Schirmherr und dankte dem Skiclub-Team.

Rund drei Millionen Schritte kamen zusammen, rechnete Mitorganisatorin Simone Kohl: „Das sind knapp 2000 Kilometer und würde bis zu unserer italienischen Partnergemeinde oder zehnmal nach Tannheim reichen.“

Beeindruckend ist dabei die Leistung des 18-Jährigen Schülers Tom Erdrich aus Wilferdingen, der als Unterstützer des diesjährigen Beneflizz außerhalb der Wertung an den Start ging und sein ambitioniertes Ziel erreichte, das Jahr über 3000 Kilometer zu laufen. Er trug ebenso einen beachtlichen Teil zur Spendensumme bei.

jza.

Über ein großartiges Ergebnis beim diesjährigen Beneflizz freuen sich die Fördervereinsvertreter Katy Killat (vorne von links, Bergschule), Georg Klamandt (Gymnasium) und Christiane Röber (Peter-Härtling.-Schule) sowie Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon (hinten von links), Schüler Tim Gommel und das Organisationsteam um Simone Kohl, Andrea Willmann und Bärbel Schütz. Foto: Zachmann

Einen Sonderpreis erhielten die Erwachsenengruppen um Claudia Steimle (vorne von links) und Lydia Müller (Betriebssport Wal Kings) sowie Nadja Tissberger und Tanja Wolf (hinten rechts) von Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon (hinten von links) sowie Simone Kohl, Andrea Willmann und Bärbel Schütz vom Organisationsteam. Foto: Zachmann

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.