Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
22. Juni 2022

„Narrenplätzle“ wird zum geordneten Parkplatz umgebaut

Integrierter Bankautomat macht frühere Bankfiliale an Kronenstraße frei für Arztpraxis.


In der Faschingszeit wurde das Gelände gegenüber dem Brodbeck-Gelände an der Marktstraße vom Carnevalsclub Singen für seine Umzüge und Aktivitäten genutzt. Daher heißt es im Volksmund auch „Narrenplätze“. Ungeordnete Parkverhältnisse, Dauerparken von Anhängern und unerlaubte Müllentsorgung sorgten immer wieder für Ärgernisse bei der Gemeinde und den Anwohnern.

Einstimmig beschloss daher der Gemeinderat im Frühjahr, die Brachfläche für ca. 400.000 Euro neu zu gestalten und 61 Parkplätze einzurichten. Diese sollen tagsüber kostenlos nutzbar sein und damit die Park- und Ride-Plätze auf dem mittlerweile kostenpflichtigen Kulturhallenparkplatz ersetzen. Um Dauerparken auf dem „Narrenplätzle“ zu verhindern, will die Gemeinde nachts eine Gebühr erheben – für Anwohner oder Reisende, die länger unterwegs sind, sei eine Dauermiete denkbar, erklärte Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon im Rahmen der damaligen Sitzung.

Die Arbeiten begannen Anfang April. An der Ecke zur Pfinzstraße plant die VR-Bank Enz plus zudem die Aufstellung eines SB-Pavillons für einen Bankautomaten. In das freiwerdende Bankgebäude soll eine Arztpraxis einziehen. Der Bauausschuss stimmte zuvor einer Umnutzung der ehemaligen Bankfiliale in Singen zu. Entsprechende Vorkehrungen wurden auf dem Gelände im Rahmen der Planung und Umsetzung hierfür getroffen. Ebenso werden Leerrohre für den späteren Einbau einer Ladesäule für Elektromobile vorgesehen, die dann bei einem zu erwartenden steigenden Bedarf eingerichtet werden kann.

Auch eine helle Ausleuchtung des Parkplatzes ist jetzt gegeben, was besonders in der Winterzeit wichtig ist. Schöne Parkplätze, die auch für die Kulturhalle und das Freibad bei erhöhtem Bedarf wichtig sind. Auch die angrenzenden Geschäfte können sich bald über geordnete Parkflächen und ein sauberes Gelände für ihre Kunden freuen.

61 tagsüber kostenfreie Parkplätze will die Gemeinde auf dem „Narrenplätzle“ in Singen einrichten – samt Platz für einen SB-Pavillon der VR-Bank, wodurch die frühere Bankfiliale frei wird für eine Arztpraxis. Foto: Reichert

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.