07. Juni 2024

Nöttinger Kleintierzüchter freuen sich über Aufschwung

Jede Menge los bei Frühlingsfest mit Jungtierschau in der Panoramahalle


Ein eifriges Gewusel, Gemümmel und Getöse gab es an Fronleichnam nicht nur im Bewirtungsbereich der Nöttinger Panoramahalle, sondern auch am abgeschirmten Bühnenbereich, wo die Nöttinger Kleintierzüchter ihren tierischen Nachwuchs zur Schau stellten. Hunderte Besucher strömten zur Mittagszeit in die Halle, so dass es trotz Nachstuhlen immer wieder Warteschlangen gab.

„Die Bestellung ist geschafft, jetzt kann ich in Ruhe zur Tierschau gehen bis das Essen kommt“, stellte Wilfried Bodemer fest und staunte nicht schlecht über die Vielzahl an Arten und Rassen, die das Vereinsteam um den neuen Vorsitzenden Danny Merz in den liebevoll gestalteten Volieren und Käfigen herausgeputzt hatte. „Es geht wieder richtig aufwärts im Verein“, freute sich der 30-Jährige Merz über den neuen Zuspruch und die Begeisterung aller Generationen an der Kleintierzucht, „Wir haben einige junge Interessierte ebenso wie die alten Hasen im Vereinsteam, die genauso wichtig sind und von denen wir viel lernen können.“ Einmal im Monat treffen sich die Mitglieder zum Fachsimpeln bei den Züchterabenden in den Vereinsräumen über der Panoramahalle. Von Zwerghühnern bis hin zu Wachteln, Tauben und jeder Menge Kaninchen reichte die Ausstellung von insgesamt zwölf Nöttinger und Darmsbacher Züchtern, die insbesondere die kleinen Besucher in ihren Bann zog.

„Ich habe selbst drei Kaninchen zu Hause“, erklärte Schüler Leander, der beim Saubermachen und Füttern Unterstützung von seinen Eltern bekommt. Zwar sei das Hobby mit täglicher Verantwortung und Arbeit verbunden, „aber es macht einfach Spaß“, verdeutlichte Merz, dessen Uropa bereits Mitglied bei den Kleintierzüchtern war und das Engagement an die Nachfahren weitergegeben hatte. Bei dem jungen Vorsitzenden sind jüngst 60 Japanische Legewachteln geschlüpft: „Auch für den eigenen Nachwuchs ist das dann mal was richtig Schönes.“ Darüber hinaus tragen die Kleintierzüchter zum Erhalt seltener und ländlicher Rassen bei. Den Aufschwung im Verein wolle man nutzen und im November wieder eine Lokalschau mit Preisgericht durchführen. 

jza

Über den Wachtelnachwuchs von Danny Merz (von links) freuten sich Martin und Annette Steffens mit Leander. Foto: Zachmann

Durch die Ausstellung führte der Vorsitzender des Nöttinger Kleintierzüchtervereins Danny Merz (von rechts) unter anderem Martin Steffens und Leander. Foto: Zachmann

Nicht verpassen!

Remchingen ist prima ...

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal zusammen mit der GKMB GmbH tragen. Wir informieren Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Neues von Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.