Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
06. März 2019

Standort für Neubau des Nöttinger Feuerwehrhauses gefunden

Baubeginn soll allerdings noch mehrere Jahre dauern / Jugendarbeit läuft wieder erfolgreich


Auf ein insbesonders durch kleine Einsätze vielgefordertes Jahr 2018 blickte die Freiwillige Feuerwehr Remchingen Abteilung Süd (Nöttingen/Darmsbach) zurück. Die 25 Kameraden, darunter Notfallseelsorger Stephan Guigas, wurden 21 Mal auf die A8 gerufen (14 Brandeinsätze, sieben Hilfeleistungen, acht dieser Einsätze waren Fehlalarme) und 15 Mal in die Gemeinde (neun Brände, sechs Hilfeleistungen). Darüber hinaus leistete die Abteilung vier Brandsicherheitswachen beim FC Nöttingen und begleitete Laternenumzüge. Hinzu kommt ein umfangreiches Übungsprogramm, auch zusammen mit dem DRK.

Als Vorbild für besonders oft besuchte Dienste lobte die Wehr vor allem Claus Gerber, Sebastian Stangl, Enrico Oswald und Abteilungskommandant Heiko Oswald. Die Maschinisten-Ausbildung erfolgreich absolviert hat Frank Helmer, den Ausbilder-Lehrgang für Führungskräfte Manuel Oswald und den Jugendleiterlehrgang Daniel Bross und Dominik Schröder. Zum Oberfeuerwehrmann beförderten die anwesenden Kameraden und Gemeinderäte Marcel Hüttner, zum Hauptfeuerwehrmann Tobias Engel. Nach der einstimmigen Entlastung der Verwaltung bekam Jens Müller eine Ehrung für 20 Jahre im Amt des Kassiers, Gerhard Daub für 21 und Gerhard Grau für 30 Jahre als Kassenprüfer.

In den neuen Abteilungsausschuss wählten die Kameraden die bisherigen Mitglieder Tobias Rolle, Michael Roth, Thorsten Reisacher und Agostino Marulli sowie als neuen Vertreter Sebastian Stangl, der an Stelle von Jochen Oswald tritt. Neben einem Dutzend Kameraden in der Altersmannschaft laufe auch die Jugendarbeit wieder erfolgreich: Über 18 Jugendliche, darunter zehn Mädchen, freute sich der stellvertretende Jugendwart Dominik Schröder. Neben dem Löschangriff übten sie zusammen mit Stephan Vollmer die Erste Hilfe.

Neben Dank und Anerkennung für das Geleistete verkündete Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon nach vielen Jahren der Ungewissheit in Sachen marodem Nöttinger Feuerwehrhaus eine gute Nachricht: „Nachdem der Beschluss, beide Feuerwehrstandorte in der Gemeinde zu erhalten, schon länger feststeht, haben wir nun einen denkbaren Standort für einen Neubau der Abteilung Süd gefunden.“ Dieser befinde sich an der Ortsteilverbindungstrasse und sei momentan noch in Privatbesitz.

Prayon zeigte sich optimistisch, musste die Euphorie allerdings noch ein wenig bremsen: „Finanzmittel stehen bereits im Haushalt und der Neubau auf der Agenda, aber es sind noch einige Prüfungen vorzunehmen. Der Baubeginn wird noch dauern.“ Im laufenden Jahr stehe nicht nur die kreisweite Umrüstung auf Digitalfunk an, sondern auch eine größere Reparatur des Nöttinger Löschfahrzeugs, nachdem Haarrisse in der Trägerkonstruktion zu erkennen seien, erklärte der Remchinger Kommandant Marc Unger.


jza

BESONDERS ENGAGIERTE KAMERADEN ehrten bei der Abteilungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Remchingen Süd Abteilungskommandant Heiko Oswald (Fünfter von links) zusammen mit seinem Stellvertreter Manuel Oswald (vorne rechts), Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon (dahinter) und Kommandant Marc Unger (dahinter). Foto: Zachmann

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.