Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
24. März 2021

„Unterschiedliche Meinungen gehören zur Politik dazu“

Lothar Scheurer folgt auf Lorenz Praefcke in den Remchinger Gemeinderat


Mit einem betrübten Auge räumte Lorenz Praefcke am Donnerstagabend vorzeitig auf eigenen Wunsch seinen Platz am Remchinger Ratstisch – zum zweiten Mal: Der Arzt aus Wilferdingen saß zunächst elf Jahre für die Freie Wählervereinigung im Gremium, bevor er als deren Stimmenkönig 2011 im Zuge einer nicht-öffentlichen politischen Auseinandersetzung überraschend sein Amt niederlegte. Dann kam er 2019 mit seiner Tochter Ute Praefcke, Alt-Bürgermeister Wolfgang Oechsle und der neuen Bürgerliste zurück.

Wie berichtet, zwangen ihn nun medizinische Gründe, aufzuhören. „Ich war gerne hier und hätte noch gerne weiter gemacht, auch wenn wir manchmal unterschiedlicher Meinung waren – aber das ist Politik“, stellte der 82-Jährige fest. Als Nachfolger vereidigte Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon den Stadtverwaltungsrat a.D. und Vorsitzenden des Singener Gesangvereins Lothar Scheurer, nachdem der eigentliche Nachrücker Michael Loewenstein das Amt nicht angenommen hatte.

„Unser Austausch war von Anbeginn der gemeinsamen Zeit an kultiviert und wir hatten ein ehrenvolles Miteinander, auch wenn wir viel miteinander gerungen und bis heute Kämpfe auszufechten haben“, unterstrich Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon und erinnerte an die nach wie vor laufende Gerichtsverhandlung der Gemeinde mit dem früheren Trägerverein des Altenpflegeheims, den Praefcke und Oechsle vertreten. Eine Urteilsverkündung am Karlsruher Landgericht war für Freitag, 19. März, anberaumt – wurde wegen Erkrankung der Richterin nun aber in den August verschoben.

Auch Oechsle lobte Praefckes Engagement neben der jahrzehntelangen Leitung seiner Praxis: „Als sehr korrekter Mensch ertrug er es nicht, als man mit maßlos untertriebenen Zahlen an eine neue Ortsmitte heranging“, kommentierte Oechsle, „Er setzte sich mit an die Spitze einer Bürgerbewegung und sorgte durch Vorlage mehrere Gutachten bundesweit anerkannter Fachleute dafür, dass die wirklich zu erwartenden Kosten noch vor Baubeginn auf den Tisch kamen.“

Praefcke selbst erklärte auf Nachfrage, dass es ihm neben der gesundheitlichen Versorgung stets ein Anliegen gewesen sei, neuen Wohnraum und möglichst viele Arbeitsplätze in der Gemeinde zu schaffen, um lange Wege zu vermeiden. Seiner Meinung nach hätte sich hier mehr tun müssen. „Kommen Sie weiter und setzen Sie sich weiter für die Gemeinde ein – sie ist es wirklich wert!“, wünschte Praefcke den Anwesenden.

jza

Nach über 13 Jahren als Gemeinderat verabschiedeten Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon (links) und sein Amtsvorgänger Wolfgang Oechsle (rechts) Lorenz Praefcke (Zweiter von rechts) und begrüßten Lothar Scheurer neu im Gremium. Foto: Zachmann

Neu im Gemeinderat vereidigte Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon Lothar Scheurer. Foto: Zachmann

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.