Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
03. März 2019

„Wahl wird so schwer wie keine in vergangenen Jahren“

CDU Remchingen nominiert Liste für den Gemeinderat / Zweiter Wahlgang notwendig


Doppelt gewählt hält besser: Gut, dass der CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Bechtle auf alle Eventualitäten vorbereitet ist und bei der Nominierungsveranstaltung zur Remchinger Gemeinderatswahl prompt noch eine zweite Runde Stimmzettel ausdrucken konnte. Diese waren nötig, da ein CDU-Mitglied abstimmte, das noch nicht lange genug in Remchingen wohnte, um auch das erst nach drei Monaten erreichte aktive Kommunal-Wahlrecht zu haben. Somit lag nach der ersten Abstimmung ein Stimmzettel zu viel in der Urne. Wenig später konnte die mit aktuell zehn Sitzen vertretene stärkste Ratsfraktion dann allerdings ihre 22 Kandidaten offiziell ins Rennen schicken: „Eine Liste, mit der wir uns elegant nach außen präsentieren können und auf der alle Ortsteile und viele Berufsgruppen vertreten sind“, freute sich der CDU-Vorsitzende Roland Kröner.

Auf dem ersten Listenplatz steht Dieter Walch (70, Berufsschulleiter im Ruhestand, aktuell im Rat), gefolgt von Kurt Ebel (67, Berufsschullehrer im Ruhestand, Bürgermeisterstellvertreter, seit 35 Jahren und damit am längsten im Gemeinderat), Christian Wallisch (23, stellvertretender Geschäftsführer eines Betriebs für Lasersysteme), Margot Bercher (60, Pharmazeutisch kaufmännische Angestellte und Landwirtsfrau, aktuell im Rat), Thomas Walch (55, Elektromeister, aktuell im Rat), Christian Roser (40, Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin), Stefan Pailer (52, Referatsleiter am Landesrechnungshof, aktuell im Rat), Gabriele Reiling (55, Geschäftsführerin Ambulanter Pflegedienst), Martin Gegenheimer (39, Diplomingenieur Verfahrenstechnik, aktuell im Rat), Andre Lindner (45, Fachkrankenpfleger), Anna Maria Mammanello (55, kaufmännische Arbeit und Leiterin einer Gebäudereinigungsfirma), Rudi Leber (64, Karosserie- und Fahrzeugbaumeister und Industrievertreter), Florian Becker (38, Logistikplaner), Felix Casper (41, Gießereiunternehmer), Marion Müller (63, Kauffrau und Landwirtsfrau), Ulrich Schmidt (38, Diplomingenieur Automobilindustrie), Efthymios Vlahos (33, kommissarischer Schulleiter der Bergschule), Beate Bartel (61, Vereinsmanagerin), Johannes Schäfer (32, Verwaltungsbeamter), Wolfgang Stock (59, Hochschullehrer und Generalsekretär beim Verband Evangelischer Bekenntnisschulen), Hans Zachmann (61, Fahrdienstleiter und Nebenerwerbslandwirt, aktuell im Rat) und Marianne Butz (74, Familienfrau, aktuell im Rat).

Die beiden CDU-Gemeinderäte Helga Zachmann und Jeff Klotz kandidieren demnach nicht erneut. Mit der Liste könne die CDU selbstgewusst in den Remchinger Kommunalwahlkampf gehen, stellte Dieter Walch am Ende fest, betonte aber zugleich, dass zehn Sitze nicht einfach zu halten seien: „Diese Wahl wird so schwer wie keine in den vergangenen Jahren.“

jza

MIT 22 BEWERBERINNEN und Bewerbern aus allen Remchinger Ortsteilen startet die CDU Remchingen in den Kommunalwahlkampf. Foto: pm/ Zachmann

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.