Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
02. Dezember 2019

„Roter Rhodeländer macht den ersten Preis!“

Wilferdinger Kleintierzüchter zeigen prächtige Tiere


Im Vereinsheim in der Siedlung der Wilferdinger Kleintierzüchter und Vogelfreunde e.V. herrschte eine gute Stimmung bei der Lokalschau am 9. und 10. November. Hunger und Durst konnte durch Maultaschen in der Brühe mit Kartoffelsalat und Zigeunerschnitzel mit Spätzle oder durch selbstgebackenen Kuchen der Züchterfrauen gestillt werden.

In der Allgemeinschau konnten die Besucher Hühner, Enten, Fasane und Hasen besichtigen, die zuvor von Preisrichtern bewertet worden sind und geschäftig und schnatternd durch ihre Gehege watschelten. In der herbstlich geschmückten Halle standen rund 100 Tiere zur Besichtigung. Bei der Bewertung der Tiere gibt es sechs verschiedene Bewertungskriterien: Nicht Befriedigend, Befriedigend, Gut, Sehr Gut, Hervorragend und Vorzüglich. Zusätzlich bekommen die Tiere noch eine Punktzahl auf einer Skala, die ab 90 Punkten beginnt. Die Tiere werden von den sachverständigen Preisrichtern nach Körperform, Körperbau, Gewicht , Rassenmerkmale, Fell und Pflegezustand begutachtet und bewertet.

Mit einer Bewertung von Vorzüglich und 97 Punkten eindeutiger Sieger, wurde ein Rhodeländer Huhn in dunkelrot von Züchter Markus Sauter. Robust und friedlich zeichnen sich Rhodeländer und besonders durch ihre hohe Legeleistung an Eiern aus. Der nächste wichtige Termin für die Wilferdinger Züchter ist die Landesschau Anfang Dezember in Freiburg. „Die Liebe zu Tieren ist ein entspannender Ausgleich zum Berufsalltag. Besonders den „Jüngeren“ dies zu vermitteln ist uns wichtig und daher freuen wir uns über jeden Interessierten und laden zu einem Besuch ein“, so Züchter und Kassenwart Thomas Schaller.

Text: Mark Julius Maier

Niedliche Kleintiere präsentieren Züchter Thomas Schaller (von links), Anita Zachmann, Max Daub, Markus Sigrist, Züchter Lutz Kapp und Nachwuchs Henry Sigrist. Foto: Mark Julius Maier.

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.