Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
21. September 2022

Auftaktworkshop Fußverkehrs-Check 2022 am 26.09.2022

Schritt für Schritt zum Fußverkehrsnetz – Auftaktveranstaltung in der Kulturhalle Remchingen


Die Gemeinde Remchingen nimmt den Fußverkehr unter die Lupe: Am 26.09.2022 starten die Fußverkehrs-Checks 2022 mit einem Auftaktworkshop. Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Politik und Verbänden die Belange der zu Fuß Gehenden zu diskutieren: Welche Probleme gibt es? Wo kann man gut und sicher zu Fuß gehen? Wo fehlt Platz? Wo könnte vielleicht ein Zebrastreifen beim Queren einer Straße helfen? Wo eine Ampel?

Ziel des Fußverkehrs-Checks ist es, dass unterschiedliche Akteurinnen und Akteure die Belange des Fußverkehrs aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Kern des Projekts sind zwei Begehungen, bei denen vor Ort die Situation der zu Fuß Gehenden analysiert wird. Die Gemeinde hat sich dafür entschieden, hier zum einen die Ortsmitte Nöttingen mit der Karlsbader Straße weiter zu beleuchten und die Daten hier zu vertiefen. Zum anderen soll in Wilferdingen der Bereich zwischen der Neuen Ortsmitte, Bahnhof und dem geplanten Familienzentrum untersucht werden.

Die Begehungen werden extra beworben. Zunächst steht die Auftaktveranstaltung an, in der umfassend über das Vorgehen informiert wird. In diesem Jahr stehen die Fußverkehrs-Checks unter dem Motto „Schritt für Schritt zu Fußverkehrsnetzen“: Es geht darum, welche Schritte bevorstehen um die Gemeinde fußverkehrsfreundlich zu gestalten und wie Fußverkehrsförderung gelingen kann. Die Fußverkehrs-Checks werden vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg unterstützt. Gemeinsam wollen das Land und die Gemeinde mehr Verkehr auf die Füße verlagern, denn zu Fuß Gehen ist die natürlichste und unabhängigste Form der Fortbewegung, dazu umwelt- und sozialverträglich und es fördert die Gesundheit.

Der Fußverkehrs-Check setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Gestartet wird mit einem Auftaktworkshop, bei dem nach einer allgemeinen Erläuterung des Projektverlaufs Themen und Routen für die beiden Begehungen vorgeschlagen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung und Verbänden diskutiert werden.

Im Herbst geht es bei zwei Begehungen zu Fuß durch Wilferdingen und Nöttingen, wobei vor Ort Schwachstellen ermittelt und mögliche Lösungen diskutiert werden. Auf dieser Basis werden im Anschluss Vorschläge zur Fußverkehrsförderung entwickelt, die im Rahmen eines Abschlussworkshops im November 2022 vorgestellt und erörtert werden. Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich hierbei einzubringen. Als Expertinnen und Experten vor Ort sind deren Erfahrungen und Ansichten besonders wichtig! In der Umsetzung des Projekts wird die Gemeinde Remchingen vom Fachbüro Planersocietät (Karlsruhe) unterstützt.

Die Termine im Überblick:

  • Auftaktworkshop am 26.09.2022, 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr Ort: Kulturhalle Remchingen
  • Begehung in Wilferdingen am 17.10.2022 16.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr Start: Rathaus Remchingen
  • Begehung in Nöttingen am 24.10.2022 16.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr Start: Schule Nöttingen
  • Abschlussworkshop am 28.11.2022 18.00 Uhr bis. ca. 20.00 Uhr Ort: Kulturhalle Remchingen


Aus organisatorischen Gründen bittet die Verwaltung um eine Anmeldung unter: freichert (at) remchingen.de oder info (at) remchingen.de. Wenn Ihnen eine Anmeldung per E-Mail nicht möglich ist, können Sie sich auch telefonisch unter Tel. 07232 7979 207 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr anmelden. Um eine Kontinuität in der Diskussion zu gewährleisten, ist eine Teilnahme an möglichst allen vier Terminen des Fußverkehrs-Checks – Auftaktworkshop, Begehungen, Abschlussworkshop – wünschenswert. Die Gemeinde freut sich auf Ihre Teilnahme!

Ansprechpersonen für die Fußverkehrs-Checks 2022 und den Auftaktworkshop sind:

Frank Reichert, Sachgebiet Klima, Umwelt und nachhaltige Mobilität, E-Mail: freichert (at) remchingen.de, Telefon: 07232 7979 207.
Markus Becker, Ortsbaumeister, Tel. 07232 7979-330.

Nähere Informationen zum Projektverlauf erhalten Sie beim Auftaktworkshop und im Internet auf den Seiten des Ministeriums für Verkehr https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/mobilitaet-verkehr/fussverkehr/fussverkehrs-checks/.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu den Workshops und Begehungen zum Thema Fußverkehr in die Kulturhalle Remchingen herzlich eingeladen. Lassen Sie sich aus erster Hand umfassend über das Vorgehen informieren und bringen Sie ihre Anregungen ein.

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.