Wir sind die ...
Hieristeinkaufenbequemgemeinde!
05. Juli 2019

Ein Fest für alle Sinne

Im Rahmen des Sommerprogramms geht es zur Bundesgartenschau nach Heilbronn am 27. Juli 2019


Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 ist ein Fest für alle Sinne und ist ein besonderer Anlass, Heilbronn zu besuchen. Garten- und Naturfreunde, Musikfans, Kunstliebhaber und Sportler finden hier lohnende Ziele. Aber auch Menschen, die an der Entwicklung einer Stadt der Zukunft, dem Wohnen 4.0, an neuen Baumaterialien und an modernen Themen wie Digitalisierung und Mobilität interessiert sind, bekommen hier spannende Eindrücke geboten.

Mehr als spannende 100 Ausstellungspunkte verteilen sich auf 40 Hektar Fläche. Wöchentlich wechseln die Blumenschauen in einer charmanten ehemaligen Stückguthalle der Bahn und entführen in florale Welten mit so verlockenden Namen wie „Hygge", „Pink Flamingo", „Vergiss die Rose nicht". Anregungen für den eigenen Garten zuhause können Besucher in den Themengärten mitnehmen, die baden-württembergische Regionen charakterisieren und Trends im Garten- und Landschaftsbau aufzeigen. Direkt daneben bringen 18 Gartenkabinette im Inzwischenland so Gegensätzliches wie Salz und Garten oder auch Roboter und Garten in Einklang und eröffnen zudem Gartenwelten mit Pilzen, Bienen, alten Obstsorten oder Heilkräutern.

Im originalgetreu angelegten Weinberg dreht sich alles um Genuss und Anbau des traditionsreichen Kulturguts Wein, einem bedeutenden Wirtschaftszweig Heilbronns und seiner Region. Rosen blühen im ungewöhnlich dünenartig modellierten Garten. Und zwischen den beiden neu angelegten Seen auf dem BUGA-Gelände macht die Sommerinsel mit ihrer etwas anderen Landschaftsarchitektur aus Rasenwellen und einem bunten Blumenmeer jahreszeitlich abgestimmter Pflanzen auf sich aufmerksam. Wasser lässt sich übrigens außer am Karlssee und am Floßhafen auch am Neckarufer erleben, wo Besucher auf einem 600 Meter langen Holzsteg sogar übers Wasser gehen können.

Kosten: 31.- Euro für Eintritt und Fahrt

Anmeldung:
Sie können sich telefonisch unter der Nummer 7979-11 bei Frau Bischoff oder unter Nummer 7979-22 bei Herrn Reichert anmelden. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung folgende Angaben: Name, Vorname, Haltestelle oder Ortsteil und die Telefonnummer.

Abfahrtszeiten:

  • 9.00 Uhr in Nöttingen an der Grundschule
  • 9.05 Uhr in Darmsbach an der Bushaltestelle in der Ortsmitte
  • 9.10 Uhr in Wilferdingen an der Wette
  • 9.15 Uhr in Singen in der Kronenstraße bei den Banken
  • Rückkehr nach Remchingen ca. 18.30 Uhr

Remchingen ist prima ...

Grußwort Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon

... das ist die Überzeugung der Betriebe und Organisationen, die dieses Informationsportal tragen. Ausgehend von einem dringenden Informationsbedürfnis über die Verkehrssituation in und um Remchingen während einer mehrmonatigen Bauphase an der B10 hat sich eine Initiative gebildet, die alle Anwohner und Besucher Remchingens nachhaltig und dauerhaft mit Informationen versorgen will. Dazu gehört:

  • Aktuelles aus Remchingen
  • Aktionen und Veranstaltungen
  • Handel, Dienstleistungen und Gewerbe
  • Aktuelle Angebote der Remchinger Betriebe
  • Nachrichten aus der Remchinger Wirtschaft
  • Aktuelle Services wie Verkehrslage, Kraftstoffpreise, Notdienste
  • u.v.m.
Fehlt was?
Sie vermissen eine Information, haben eine Anregung oder hätten eine Nachricht, die hierher gehört?

Dann schreiben Sie uns doch an info (at) remchingen-prima.de.